Mittwoch, 04.08.2021 11:35 Uhr

Aero Friedrichshafen 2021 abgesagt

Verantwortlicher Autor: Thomas Christian Heidl Friedrichshafen, 26.04.2021, 20:30 Uhr
Presse-Ressort von: Thomas Christian Heidl Bericht 5377x gelesen

Friedrichshafen [ENA] als die AERO 2020 im letzten Jahr aufgrund der sich anbahnenden weltweiten Ausmaße der Pandemie abgesagt wurde, war dies für die ganze Branche der General Aviation ein Schock. Alle waren fest davon überzeugt, dass 2021 alles wieder ins Lot kommt. Aber schon früh im Jahr musste der angepeilten April-Termin in Richtung Sommer verschoben werden. Nun steht fest, das an diesem Termin die Aero Summer Edition 2021

nicht gehalten werden kann. Die aktuelle Pandemiesituation inner- und außerhalb Europas, sowie das im Rahmen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg definierte Veranstaltungsverbot, lassen eine Durchführung der AERO erneut nicht zu. Der Umstand, dass die General Aviation relativ gut durch die Pandemie gekommen ist, lässt aber trotzdem optimistisch in die Zukunft blicken. Daher plant die GA Community vom 27. bis 30. April 2022 die AERO in Friedrichshafen für 2022 endlich wieder zusammengeführt werden. Trotz und gerade wegen der aktuellen Pandemie, die die ganze Welt beherrscht, ist ein direkter Austausch innerhalb der Luftfahrtbranche essenziell.

Mit der AERO Friedrichshafen als führende Messe im Bereich der General Aviation möchten alle wieder eine Plattform für diesen so wichtigen persönlichen Dialog anbieten. Daher konzentriert sich das Team der Messe Friedrichshafen nun voller Optimismus und Elan auf die nächste AERO Friedrichshafen. Alle sind fest davon überzeugt, dass die kommende Edition erfolgreich und in gewohnter Größe stattfinden kann. Freuen wir uns bereits heute auf ein gesundes Wiedersehen im April 2022

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.