Samstag, 18.09.2021 12:21 Uhr

Olympiade Tokio 2020/2021 mit neuem Leitmotto 26.07.2021

Verantwortlicher Autor: Uwe Hildebrandt Göttingen, 12.08.2021, 14:22 Uhr
Kommentar: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 3586x gelesen
Olympia Tokio hat seit 3 Tagen begonnen
Olympia Tokio hat seit 3 Tagen begonnen  Bild: Gerhard G. from Pixabay

Göttingen [ENA] Nach einem Jahr Wartezeit ist es endlich soweit. Aufgrund von Corona war die geplante Olympiade in Tokio 2020 auf dieses Jahr verschoben worden, seit 23. Juli nun haben die Olympischen Spiele begonnen, mit einer guten, aber nicht spektakulären Eröffnungsfeier ohne Zuschauer.

UPDATE: Aufgrund der Tatsache, das mein neuester aktualisierter Olympiade Bericht mal wieder nach 2 Tagen gesperrt wurde, hier der Link, wo Sie den Bericht trotzdem lesen können. Der eine Link https://bit.ly/3ABshm9 Der 2. Link: www.politikforum.eu

D.h. einige Regierungsvertreter, Offizielle, Staatsdiener und Ordner sahen bei der Feier zu. Das ehemalige Motto der Olympiade – Schneller – Höher – Weiter ist auf Anregung des Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees gefolgt und hat ein viertes Leitwort aufgenommen: Gemeinsam. Das Wort „ Gemeinsam „ drückt für Herrn Bach eine besondere Art der Solidarität aus. Das ist schön, hat er wohl von der Fussball Europameisterschaft abgeschaut, wo uns ja in kunterbunten Regenbogenfarben in manchen Stadien und auch anderen Gebäuden als Solidarität die Vielfalt demonstriert werden sollte.

Nun ist es aber bei der Olympiade schon immer so gewesen, das die Athleten nicht gemeinsam, sondern gegeneinander in sportlicher Form antreten, weil ja jeder gekommen ist, um möglichst eine Medaille zu bekommen oder auch einfach mal dabei gewesen zu sein. Das alle gemeinsam zum Veranstaltungsort kommen, war schon immer so und braucht eigentlich keine Unterstreichung, aber in der heutigen verrückten Zeit wird die Vielfalt, Solidarität und das Gemeinsame immer gerne hervorgehoben, auch wenn es in der Praxis dann doch anders ist. Macht ja nix, man fühlt sich eben gemeinsam mit allen.

Hoffentlich nicht auch in Sachen Corona, denn schon am ersten Tag fällt der erste deutsche Olympia – Teilnehmer im Radsport aus: Simon Reschke wird positiv getestet und muß aus dem Rennen genommen werden, bevor es eigentlich begonnen hat. Nanu, alle seien 2-fach geimpft, getestet und was nicht alles ? Richtig, auch er hat 2 Impfungen erhalten und ist nun trotzdem erkrankt. Aber ist bereits in gemeinsamer guter Gesellschaft: Die Organisatoren haben inzwischen 24 Fälle von Corona Infizierungen gemeldet. Aber sonst alles sicher und im Griff – noch.

Ach, da fällt mir noch etwas ein: Gemeinsam. Bei den vielen Teilnehmerländern auch aus seltenen kleineren Ländern hat wohl die Botschaft nicht jeder verstanden oder nicht jeden erreicht: Ein algerischer Judoka Namens Fethi Nourine hat bei seinem anstehenden Kampf gegen einen Israeli den Antritt verweigert. Da passten wohl die weltanschaulichen Ansichten nicht so recht zusammen. Trainer und Athlet sind derzeit suspendiert, der Weltverband UF prüft weitere Folgen und Strafen. Aber für Trainer und Athlet gilt: Die Folgen und eventuelle Strafen gemeinsam antreten.

Leider hat der Medaillenspiegel von Deutschland auch wenig Vielfalt: Bis soeben 26.07.2021 00:20 wurden gerade mal 2 Bronzemedaillen gewonnen bei 29 Entscheidungen. Damit ist Deutschland derzeit auf Platz 31 im Medaillenrank.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.