Samstag, 18.09.2021 13:42 Uhr

BDS-Bezirk München wählt Michael Laub zum Vorsitzenden

Verantwortlicher Autor: Tilo Treede München, 15.07.2021, 12:14 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 6157x gelesen
Der neue Bezirksvorsitzende des BDS in München
Der neue Bezirksvorsitzende des BDS in München  Bild: Tilo Treede

München [ENA] Der Bund der Selbständigen Bayern e.V. hat seinen Münchner Bezirksvorstand auf der Mitgliederversammlung am 29. Juni 2021 neu aufgestellt und möchte dem Mittelstand mehr Gehör verschaffen. Pandemiebedingt fanden die Wahlen für alle Mitglieder komplett digital statt.

Im komplett neu aufgestellten Gremium unter dem Vorsitz des Immobilienexperten Michael Laub engagieren sich ab sofort neben einigen wiedergewählten Vorständen auch zahlreiche BDS-Neumitglieder ehrenamtlich für die Münchner Selbstständigen. Bezirksgeschäftsführer Tilo Treede sieht große Chancen in der neuen Zusammensetzung: „Die Vorstandschaft besteht aus Vertretern zahlreicher unterschiedlicher Branchen, so dass wichtige Bereiche der Münchner Wirtschaft und Kulturlandschaft abgedeckt sind. Da der Vorstand mit nun 11 Mitgliedern auch zahlenmäßig deutlich gewachsen ist, haben wir zudem mehr Kapazitäten für die Herausforderungen und Projekte, die wir in München angehen wollen.“

Neben dem 1. Vorsitzenden Michael Laub wurde Gastronomin Kathrin Wickenhäuser-Egger zur 1. Stellvertreterin gewählt, 2. Stellvertreter ist Ernst Gistl (Barmenia). Schatzmeister ist Immobilienspezialist Hubertus Müller, das Amt des Schriftführers übernimmt wie bisher Alfred Dietzler (Alfred Dietzler Feinmechanik). Ebenfalls wiedergewählt wurde Lydia Morawietz (BLM BüroService). Neu im Vorstand sind Thomas Kerscher (Privatinstitut der Bankdiplomatie KG), Mode- und Lifestyle-Unternehmerin Petra Muthmann, Helmut Tix (Schauspieler und Vertriebs-Coach), Rechtsanwalt Christoph Finzel und Sportmarketingexperte Armin Gastl. Kassenprüfer sind Rechtsanwalt Marcel Schnell und Finanzmakler Armin Much.

Der neue 1. Vorsitzende Michael Laub hat konkrete Pläne: “Der BDS München soll wieder eine ernstzunehmende Stimme für die Interessen der klein- und mittelständischen Unternehmen in Stadt und Region sein. In München wird zurzeit viel über ein zweites Silicon Valley gesprochen, die örtlichen Kleinunternehmer fallen dabei durch ein öffentliches Wahrnehmungsraster. Das wollen wir ändern!“ Für Rückfragen steht Ihnen Bezirksgeschäftsführer Tilo Treede (Email: tilo.treede@bds-bayern.de, Tel.: 08233 / 73 63 06) zur Verfügung. Gerne vermittelt er Ihnen auch den Kontakt, falls Sie Interviewpartner aus den Reihen des Vorstands benötigen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.